Coronavirus:

Liebe Naturschützer und Naturschützerinnen,
wir halten Sie hier auf dem Laufenden über den aktuellen Stand zu unseren Veranstaltungen, welche bis auf weiteres alle abgesagt sind.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Karl Haberzettl
1. Vorstand


Vortrag: Gesund wohnen - besser leben

Referent: Dipl-Ing. Volkmar Hintze

Der für Mittwoch, den 25. November 2020 geplante Vortrag Gesund wohnen - besser leben wird coronabedingt in das Frühjahr 2021 verschoben. Ein neuer Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Es ist geplant, den Vortrag online als Webinar im Winter 20/21 anzubieten. Weitere Infos werden zeitnah hier veröffentlicht.

In diesem Vortrag erfahren Sie anhand praktischer Beispiele mehr darüber, wie man chemische, biologische und physikalische Schadstoffe vermeidet und/oder beseitigt, um gesunde Wohnverhältnisse zu schaffen.

Inhalt:
Belastungen durch häuslichen Elektrosmog, Schadstoffe und Schimmel nehmen zu. Zusätzlich wirken umgebungsbedingte Einflüsse wie z. B. Mobilfunk , Lärm oder Radon ein. Die Auswirkungen auf den Organismus sind unterschiedlich bis hin zu deutlichen gesundheitlichen Beeinträchtigungen.

Dipl-Ing. Volkmar Hintze ist Mitglied im Verband Baubiologie e.V. und Baubiologischer Messtechniker.


Anmeldungen ausschließlich unter: 0170 1852799
(Anmeldungen über die Telefonnummer des BUND Naturschutz oder privat werden nicht bearbeitet.)

Mehr unter: www.saftpresse-passau.de


Vogelwelt - Gewinner und Verlierer unter Vögeln

Die Max-Planck-Gesellschaft hat den dramatischen Rückgang der Vogelwelt anhand diverser Beispiele veranschaulicht.

Direktlink zur Webseite www.mpg.de

Wiesenlebensräume schützen und Patenschaft übernehmen oder selbst tätig werden

Mit Ihrem naturnahen Garten unterstützen Sie unsere heimische Artenvielfalt. Ist es sinnvoll Blumen in einem Bereich Ihres Gartens zu säen? Sie haben keinen, wollen aber trotzdem etwas unternehmen? Hier geht's zur Wiesenpatenschaft.

Stärkere Kontrolle von Ausgleichsflächen gefordert

MdL Schuberl und Landrat uneins über Erfassung von Ausgleichsmaßnahmen – BN will Druck machen

mehr zum Thema

Lichtverschmutzung

Bayerisches Naturschutzgesetz, Art. 11a zur "Lichtverschmutzung durch Außenbeleuchtung"

Was die wenigsten wissen, seit dem 01.08.2019 ist im Freistaat das Gesetz zur Lichtverschmutzung durch Außenanlagen in Kraft. Infos mit leicht verständlichen Kurzfilmen finden Sie hier!


Aktuelles

14.09.2020 - „Auch in Corona-Zeiten braucht die Erde Freunde“ Bund Naturschutz informiert und wirbt für sich und sei--ne Projekte vom 14. bis 19. September 2020 in der Fußgängerzone Seit Montag, den 14.… weiter

12.03.2020 - Unsere Praktikantin, Senta Gaißinger, sammelt Kröten ein und unterstützt damit Bayerns Natur. weiter

06.03.2020 - Die industrielle Landwirtschaft und der Brand im Amazonas-Regenwald inklusive Vortrag zum Download. weiter

Alle Meldungen

Termine

Aktuell liegen keine Termine vor.

Alle Termine