Zur Startseite

☞ Brennpunkte

14.07.2016 - PNP - Donau-Schifffahrt: Natur und Kultur erleben

Mit dem BN von Deggendorf nach Vilshofen und zurück

Deggendorf. Der Bund Naturschutz veranstaltet wieder eine Natur- und Kultur-Erlebnisschifffahrt auf der Donau. Mit der "MS Johanna" geht es am Sonntag, 31. Juli, von Deggendorf nach Vilshofen und zurück. Abfahrt in Deggendorf ist um 13 Uhr an der Personenschifffahrts-Anlegestelle der Firma Wurm + Köck, um 19 Uhr legt die "MS Johanna" wieder in Deggendorf an.

Die frei fließende Donau zwischen Straubing und Vilshofen ist eine der schönsten und wertvollsten Natur- und Kulturlandschaften Bayerns, die von Einheimischen und Touristen gleichermaßen geschätzt wird. Der Bund Naturschutz lädt alle Interessierten ein, diese einmalige Flusslandschaft zwischen Gäuboden und Bayerischem Wald bei der Erlebnisschifffahrt zu entdecken. Die Fahrt geht an den Naturschutzgebieten "Isarmündung", "Staatshaufen" und "Winzerer Letten" entlang, durch die Mühlhamer Schleife, an den Donauorten Niederalteich, Winzer, Hofkirchen und Pleinting vorbei bis nach Vilshofen, wo die Donau den weiten Gäuboden verlässt und das enge Tal des Kachlet erreicht.

Auf der Fahrt stromabwärts wird BN-Vorsitzender Prof. Hubert Weiger Fluss, Landschaft und kulturelle Besonderheiten erläutern sowie besonders auf den Hochwasserschutz und die aktuellen Planungen eingehen.

Während einer Pause in Vilshofen besteht Gelegenheit zu einer kleinen geführten Stadtbesichtigung mit dem ehemaligen Deggendorfer BN-Vorsitzenden Dieter Scherf. Die Fahrt stromaufwärts von Vilshofen nach Deggendorf wird zur genussvollen Kultur-Schifffahrt mit Musik. Es spielt der "Niederbayerische Musikantenstammtisch" – eine Gruppe junger Musiker und Musikerinnen, die zeitgemäß arrangierte Volksmusik aus Niederbayern und der ganzen Welt spielt. Die Band tritt ohne Verstärker auf und spaziert bei der Darbietung ihrer unkonventionellen Musik auch mal gerne durch das Schiff.

Das Schiff "MS Johanna" ist mit seinen zwei Innendecks und einem Sonnendeck sehr geräumig, wovon besonders die Kinder profitieren, weil es für sie auf dem Tanz-Parkett einen eigenen, großzügigen Spielbereich gibt. Ein Spiel- und Bastelprogramm ergänzt das Angebot für die junge Generation.

Karten gibt es bei dem Vilshofener Anzeiger und allen weiteren Geschäftsstellen der PNP. Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre fahren kostenlos mit, für sie muss aber wegen der begrenzten Platzzahl an Bord trotzdem reserviert werden. − va