Herbst-Werbeaktion des BN in der Passauer FuZo

„Auch in Corona-Zeiten braucht die Erde Freunde“

Bund Naturschutz informiert und wirbt für sich und sei--ne Projekte vom 14. bis 19. September 2020 in der Fußgängerzone

Seit Montag, den 14. September, bis einschließlich Samstag, den 19. September, wird ein Team vom BUND Naturschutz in der Fußgängerzone in Passau über die Arbeit der BUND Naturschutz Kreisgruppe Passau und ihre Projekte informieren.

Die Vorstandschaft der Kreisgruppe Passau, die diese Aktion ins Leben gerufen hat, wünscht sich: „Es mögen möglichst viele Bürgerinnen und Bürger sich am Infostand über die Arbeit und die Projekte des BNs informieren.“ Besonders freut sich der BUND Naturschutz über Personen – ganz gleich ob jung oder alt – die sich ehrenamtlich engagieren wollen und natürlich über neue Mitglieder, welche unsere umweltpolitische und gemeinnützige Arbeit mit ihrer Stimme und einem frei zu wählenden finanziellen Beitrag unterstützen. „Der BN ist ein Mitgliederverband und je stärker unsere Gemeinschaft ist, desto mehr erreichen wir für Natur und Umwelt. Das berufliche Team ist direkt vom Verband und informiert Sie gerne über die bestehenden Möglichkeiten zur Mithilfe. Wir freuen uns auf Sie!“, so Karl Haberzettl, der Kreisvorsitzende.

Im Bild: Karl Haberzettl (1. v.l.) mit den BN-Mitstreitern (v.l.) Sven M., Harun C. und Martin J. bei der Besprechung am Ökologischen Zentrum Passau-Stelzlhof

14.09.2020